Gelehrte Heckinghauser

Aus Heckinghausen stammen nicht nur Arbeiter und Bauern, sondern auch gelehrte Leute. Dies war schon vor 500 Jahren so, wie eine Urkunde vom 31. Juli 1497 beweist. Diese Urkunde wurde in Elberfeld von einem „Clericus und Notarius Publ." (Kirchenmann und Notar, Schreiber) Petrus de Heckinchusen aufgenommen. Vermutlich handelt es sich dabei um den aus unserem Stadtteil stammenden Peter (van) Heckynchusen, der in Schwelm 1482 als Vikar des Marienaltars und von 1501 - 1514 als Pfarrer nachgewiesen ist.

----------------------------------
Gerhard Dabringhausen

Quelle:
Jahrbuch 97/98, Seite: 85